Immobiliensuche

Bitte wählen Sie links eine Objektkategorie aus und tragen Sie Ihren gewünschten Ort, oder die Postleitzahl ein.





Neu suchen!




Bei MyImmoworld.de 100% kostenlos Anzeigen aufgeben.

In vielen Wohnungen und Siedlungen rund um die Stadt Düsseldorf, das Zentrum und die Hauptstadt des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen, merkt man noch deutlich den alten Charme, der hier über dem Gebiet liegt. Heut sind viele Zechen geschlossen, der Braunkohle Abbau weitestgehend eingestellt. Dennoch hat sich hier vieles erhalten, was einfach zur damaligen Zeit gehörte, als der Handel und Abbau von Braunkohle noch florierte. Obwohl sich in unmittelbarer Nachbarschaft neue Industriezweige angesiedelt und behauptet haben, lässt sich die Vergangenheit auf keinen Fall verleugnen.

Die Kumpel wohnten nahe der Arbeit. Sie kamen zum Beispiel aus Essen, Herne, Bottrop oder Recklinghausen, und opferten sich unter Tage auf, um die Familien zu ernähren. Von den Zechen sind heute viele schon zurückgebaut; nur noch die alten Kneipen und die Siedlungen mit den vielen Wohnungen erinnern. Das Ruhrgebiet mit der Hauptstadt Düsseldorf ist aber auch heute ein attraktives Pflaster für all jene, die in industriellen Berufen tätig sind. Heute ist es nicht mehr allzu wichtig, nahe am Arbeitsplatz auch die Wohnung zu haben. Busse, Bahnen und die Verfügbarkeit der Autos machen es quasi gleichgültig, wo man im Ruhgebiet ansässig ist. Das Land zwischen Rhein und Ruhr hat die zeitweilige Krise, die durch den Rückgang der Braunkohleförderung aufflammte, locker weggesteckt und ist heute eines der wichtigsten Industriezentren Deutschlands. Viele Orte tragen voller Stolz den Rhein als Zusatz im Namen. Auch die Landkreise zieren sich damit: Der Witten, der Rhein-Kreis Neuss und der Troisdorf sind Beispiele. Bonn als ehemalige Bundeshauptstadt hat etwas an Wichtigkeit eingebüßt, seit die Regierung weitestgehend in Berlin angesiedelt ist. Zurück blieben tolle Wohnungen, die immer noch im Herzen der Republik und nahe zu vielen wichtigen Orten gelegen sind. Von Bocholt bis Wuppertal, vom Erftstadt bis Moers: Mit etwas Geduld findet jeder ein Objekt, das wie für ihn geschaffen ist.

Klappt es im ersten Anlauf mit der Wohnungssuche vielleicht nicht ganz so gut, findet man an vielen Orten Hilfe. Makler helfen ebenso gerne, wie man es mit den Anzeigen aus den regionalen Zeitungen versuchen kann. Allen voran ist aber heute das Internet die einfachste Möglichkeit, freie Wohnungen zu finden. Ob man hier lieber in ländlicher Umgebung, wie etwa im Arnsberg wohnen möchte, oder nahe der französischen Grenze, bei Mülheim (Ruhr) seine Heimat finden möchte, spielt keine Rolle, sofern es sich irgendwie mit dem Arbeitsweg verbinden lässt. Die Autobahnen im gesamten Ruhrgebiet sind gut ausgebaut; kaum ein Landkreis liegt so weit von der nächsten Autobahn entfernt, dass sich der Weg nicht bewältigen ließe.

Eine Wohnung im Umkreis von Düsseldorf zu haben, bedeutet auch, ein ganzes Leben lang niemals schaffen zu können, alle schönen Städte, alle Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten im Bundesland Nordrhein-Westfalen ansehen zu können. Große Geschichte, tolle Bauwerke; all dies vereint sich nicht nur in den Städten Münster oder Paderborn. Auch in Remscheid, Lünen, Viersen oder Euskirchen findet jeder das, was er gerne hat. Freizeitangebote stehen für alle zur Verfügung; sind meist mit Bus und Bahn erreichbar. Auf die Spuren des Neandertalers geht man in Velbert, den Teutoburger Wald erreicht man nahe von Bad Salzuflen. Viele Angebote für eine abwechslungsreiche Freizeit bekommt man auch in Erkelenz. Sehenswert ist unter anderem auch die MARTa in Herford. Die Porta Westfalica, bei Minden lockt ebenfalls viele Touristen in die Region, womit auch die Arbeitsplätze in dieser Branche viele Menschen veranlassen, hier eine Wohnung zu mieten. Karneval, ein sehr wichtiges Thema im Ruhrgebiet, wird übrigens nicht nur in Köln und Düsseldorf gefeiert, sondern auch in unbekannteren Orten, wie zum Beispiel Ahlen.



Allgemeine Geschäftsbedingungen - Impressum - Datenschutz - Widerrufsrecht