Immobiliensuche

Bitte wählen Sie links eine Objektkategorie aus und tragen Sie Ihren gewünschten Ort, oder die Postleitzahl ein.





Neu suchen!




Bei MyImmoworld.de 100% kostenlos Anzeigen aufgeben.

Wohnungen wechseln überall auf der Welt, an jedem Tag und zu jeder Stunde ihre Bewohner. Als Eigentümer einer Mietwohnung kommt man oft über Jahre nicht zur Ruhe, weil die Mieter schon nach kurzer Zeit wieder an einen anderen Ort ziehen. Man hat Glück, wenn sich die Mieter für mehrere Jahre in einer Wohnung zur Ruhe setzen. Im Raum Mainz, im Einzugsgebiet der Hauptstadt des Bundeslandes Rheinland Pfalz, ist dies nicht anders, als in anderen Gebieten in Deutschland oder weltweit.

Neben Mainz gibt es in Rheinland-Pfalz noch viele andere kreisfreie Städte. Dies sind nach Kaiserslautern, Koblenz, Landau (Pfalz) und Ludwigshafen (Rhein) noch Neustadt (Weinstraße), Trier und Worms. Speyer, Zweibrücken, Pirmasens und Frankenthal (Pfalz) machen die Liste komplett. Ludwigshafen (Rhein) und Mannheim sind miteinander eng verwachsen und bilden quasi eine Einheit, auch wenn hier zwei Stadtverwaltungen aktiv sind. In jedem Gebiet werden Wohnungen untervermietet und vermietet. Im Zweifelsfalle findet man sicher einen Makler, der bei Zeitmangel die Suche nach einem Mieter für den Besitzer übernimmt. Auch wenn es mehr Arbeit bedeutet, sich selbst um die Vermietung zu kümmern, kann man dennoch am Ende einiges Geld sparen. Seit es das Internet und die Möglichkeit zu kostenlosen Inseraten gibt, sind auch die Ausgaben für das Publizieren einer Annonce nicht mehr so schwindelerregend hoch, wie zu Zeiten, als man nur über die örtlichen Zeitungen agieren konnte. Von Bad Neuenahr-Ahrweiler bis zum Montabaur, von Betzdorf bis zum Kreis Gerolstein: Wohnungen im Land Rheinland-Pfalz kann man heute vollkommen kostenfrei vermieten.

Menschen, die zum Beispiel im Bitburg auf der Suche nach einer Wohnung sind, strapazieren heute als erstes das Internet, um sich über freie Wohnungen oder Mietpreise zu informieren. Bietet man eine Wohnung in den Nachbarkreisen Morbach oder Konz an, kann es sein, dass dieses Mietobjekt durchaus noch in Frage kommt, weil vom ursprünglichen Zielort die Entfernung nicht allzu groß ist. Ähnlich erstreckt sich das Suchgebiet derer, die im Rockenhausen ansässig werden wollten, auf die Nachbarkreise Waldmohr, Idar-Oberstein, Bad Kreuznach, Alzey und Haßloch. Jemand, der ein Objekt in Andernach zur Miete ausschreibt, wird keine Zuschriften von jemandem bekommen, der die Herxheim (Landau) als künftigen Wohnort in die Suche eingetippt hat. Ebenso sinnlos ist es, auf Suchanzeigen zu antworten, wenn Cochem gewünscht ist, die Mietwohnung aber im südlichsten Zipfel der Contwig gelegen ist.

Möchte man eine Wohnung untervermieten, weil man sich etwa aus beruflichen Gründen für einige Zeit an einem anderen Ort aufhalten muss, ist eine genaue Ortsangabe im Inserat sehr wichtig. Einige Kreise beginnen mit dem Namenszusatz „Rhein“: Der Boppard, der Lahnstein und der Schifferstadt. Hier kann eine genauere Ortsangabe Missverständnisse ausschließen. Eine sehr genaue Beschreibung der Wohnung, zum Beispiel die Lage in unbekannteren Orten der Landkreise Germersheim oder Neuwied, die Nähe zu Bildungseinrichtungen oder Industriegebieten kann sehr hilfreich für die Suchenden sein. Statt dem aus Zeitungsanzeigen bekannten Buchstaben Wirrwarr „2Zi, Kü, Bad“ sollte man in den Internetannoncen beispielsweise „Eine geräumige Zweizimmerwohnung mit Einbauküche, modern eingerichtetem Badezimmer in Traumlage im Kreis Ingelheim (Rhein)“ anbieten. Das klingt für die Suchenden, die in der Gegend eine Wohnung haben möchten, gleich viel interessanter.



Allgemeine Geschäftsbedingungen - Impressum - Datenschutz - Widerrufsrecht