Immobiliensuche

Bitte wählen Sie links eine Objektkategorie aus und tragen Sie Ihren gewünschten Ort, oder die Postleitzahl ein.





Neu suchen!




Bei MyImmoworld.de 100% kostenlos Anzeigen aufgeben.

Eine Checkliste sollte jeden Umzug begleiten. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Leute innerhalb einer Stadt, von einem Kreis in den anderen, von Hamburg nach München oder gar vom Ausland her in eine deutsche Stadt umziehen. Ganz wichtig ist es, nicht nur nach passenden Wohnungen zu suchen, sondern auch an alles zu denken, was im Rahmen des Umzuges wichtig ist. Saarbrücken, die Hauptstadt im Bundesland Saarland, ist für viele Menschen interessant, weil dort ein gutes Bildungsangebot, aber auch die Option auf einen guten Arbeitsplatz bieten. Alleine aus Frankreich pendeln viele Arbeitnehmer in deutsche Gefilde, um in Saarbrücken Geld zu verdienen.

Das Saarland kann auf eine bewegte Geschichte zurückblicken, die sich nicht immer mit Deutschland verbinden lässt. Nach dem zweiten Weltkrieg gehörte das gesamte Territorium zur französischen Besatzungszone. Erst nach und nach erfolgte die politische und wirtschaftliche Eingliederung in die Bundesrepublik. Lange Tradition haben die Hochschulen im Saarland. Eine Vielzahl von Studenten nutzt dieses Angebot und sucht Unterkünfte, um die Zeit des Studiums einigermaßen in Ruhe überstehen zu können. Auch hier, selbst bei einer Wohngemeinschaft, bei der eine Wohnung für mehrere Studenten Platz bietet, muss eine Checkliste angelegt werden. Der Umzug muss selbst mit wenig Hab und Gut gut durchdacht werden, um Kosten einsparen zu können.

Zieht man, auch nur für eine begrenzte Zeit, zum Beispiel in die Kreise Merzig, Neunkirchen oder den Blieskastel, ist der erste Weg nach dem Umzug die Anmeldung. Den Wohnortwechsel kann man auf verschiedene Weise anmelden. Ein Zweitwohnsitz oder ein Hauptwohnsitz sind die beiden Möglichkeiten, die man je nach Situation nutzen kann. Das eigene Auto muss ebenfalls auf den neuen Wohnort umgemeldet werden. Egal, aus welchem Gebiet die neuen Saarländer stammen, muss die Zulassungsstelle, zum Beispiel in Lebach, Sankt Wendel oder im Saarbrücken aufgesucht werden, dass auch mit dem Fahrzeug alles seine Richtigkeit hat.

Weitere Punkte auf der Checkliste für die neue Wohnung sind zum Beispiel die Übergabe der alten Wohnung an den Besitzer, um abzuklären, ob und wie viel von der einst bezahlten Kaution wieder zurück erstattet werden muss. Je eher dies stattfindet, umso geringer ist die Belastung für eine erneute Kaution für die neue Wohnung. Wann und mit wessen Hilfe der Umzug in die neue Wohnung am besten zu bewerkstelligen ist, ist verschieden. Manchmal helfen Verwandte und Freunde, ein anderer muss auf die Profis eines Umzugsunternehmens zurückgreifen. Bei eigener Durchführung ist noch an die entsprechenden Fahrzeuge zu denken. Vorlagen für die Checkliste zu einem Wohnungswechsel bekommt man im Internet.



Allgemeine Geschäftsbedingungen - Impressum - Datenschutz - Widerrufsrecht