Immobiliensuche

Bitte wählen Sie links eine Objektkategorie aus und tragen Sie Ihren gewünschten Ort, oder die Postleitzahl ein.





Neu suchen!



Alte Fachwerkhaus am Gräfrather Marktplatz zu verkaufen.

MyImmo-ID: 1793335

Anbieter-ID:
AD-305


180.000 € Kaufpreis
7 Zimmer
Wohnfläche: 164.00 m²

Objekt-Adresse:
Die Adresse soll nicht angezeigt werden

Karte

Anbieter-Information:

REMAX Maklerkontor
Andreas Dahl
Unten zum Holz 71,
42653 Solingen
Telefon: 0212 642357-80
Fax: 0212 642357-74


Karte


Objektbeschreibung:

Direkt an dem denkmalgeschüzten Gräfrather Marktplatz liegt dieses idyllisches Fachwerkhaus aus der Jahrhundertwende gelegen. Das Baujahr ist unbekannt, aber vermutlich aus dem letzten Viertel des 19. Jahrhunderts.Das Haus, wurde in 1975 saniert und modernisiert. Es wurde bis heute als 2-Familienhaus genutzt. In den 90- ziger Jahren wurden zwei neue Gas-Zentralheizungen sowie eine neue Stromintallation realisiert. In dieser Zeit wurde auch das Dach erneuert.Das Haus bedarf einer grundlegenden Sanierung und Moderisierung. Auf Grund der Größe von etwa 165 m² Wohnfläche bieten sich hier viele Möglichkeiten ein großzügiges und modernes Wohnambiente zu schaffen.Das Gebäude Küllersberg 2 ist als Einzeldenkmal zeit 1983 unter Schutz gestellt. Das Haus befindet sich innerhalb des Geltungsbereiches der Denkmalbereichssatzung "Alt-Gräfrath".Bis 1925 befand sich in den Räumen im Erdgeschoss, die zur Straßenansicht liegen, ein Ladenlokal. Erst danach ist die Straßenansicht im Erdgeschoss in der jetzt vorhandenen Ausgestaltung errichtet worden.1993 wurde die denkmalrechtliche Erlaubnis zur Erneuerung der Schieferfassade an der Straßenfront und an der östlichen Giebelwand erteilt.1994 wurde die denkmalrechtliche Erlaubnis zur Reparatur der Haustür erteilt.1995 wurde die denkmalrechtliche Erlaubnis für Reparaturarbeiten am Fachwerk (westliche Giebelwand) sowie zur Entfernung eines Schornsteins des Nebengebäudes erteilt.Wer eine denkmalgeschützte Immobilie saniert, kann die Sanierungskosten von der Steuer absetzen:Handelt es sich um eine Immobilie, die vermietet wird, können die Modernisierungskosten acht Jahre lang mit jeweils neun und vier weitere Jahren lang mit jeweils sieben Prozent steuerlich geltend gemacht werden.Handelt es sich um eine Immobilie, die vom Eigentümer selbst genutzt wird, können die Modernisierungskosten zehn Jahre lang mit jeweils neun Prozent vom zu versteuernden Einkommen abgesetzt werden.Weil die hohen Abschreibungssätze für Sanierung

Ausstattung:
Wer eine denkmalgeschützte Immobilie saniert, kann die Sanierungskosten von der Steuer absetzen:Handelt es sich um eine Immobilie, die vermietet wird, können die Modernisierungskosten acht Jahre lang mit jeweils neun und vier weitere Jahren lang mit jeweils sieben Prozent steuerlich geltend gemacht werden.Handelt es sich um eine Immobilie, die vom Eigentümer selbst genutzt wird, können die Modernisierungskosten zehn Jahre lang mit jeweils neun Prozent vom zu versteuernden Einkommen abgesetzt werden.Weil die hohen Abschreibungssätze für Sanierung denkmalgeschützter Immobilien das zu versteuernde Einkommen deutlich verringert, profitieren der Eigentümer ganz besonders von der Denkmal-AfA.NB: Denkmalgeschützte Häuser sind von der Energienachweis-Pflicht befreit.

Lage:
Gräfrath ist der kleinste der fünf Solinger Stadtbezirke. Durch das im 12. Jahrhundert gegründete Augustinerinnenkloster, das bis ins 19. Jahrhundert bestand, zählte Gräfrath lange Zeit zu den bedeutsamsten Städten im Bergischen Land. Im 19. Jahrhundert praktizierte im Ort der weltberühmte Augenarzt Friedrich Hermann de Leuw.Mit seiner gut erhaltenen, zu großen Teilen aus dem 18. und 19. Jahrhundert stammenden Altstadt um den Marktplatz am Fuße der Klosterkirche zählt Gräfrath zu den ausgewählten 56 historischen Stadtkernen Nordrhein-Westfalens.Bei der Lagebeschreibung muss man nicht viele Worte verlieren. Der historische Ortskern von Solingen-Gräfrath ist weit über die Stadtgrenzen bekannt und beliebt. Für Unternehmen ein perfekter Standort, da Gräfrath ideal an die A46 angebunden ist, und man Geschäftskunden fußläufig auf dem Gräfrather Marktplatz in einem der zahlreichen Restaurants zum Geschäftsessen einladen kann.

Sonstige Angaben:
Die Grunderwerbssteuer, Notar- und Grundbuchkosten sind vom Käufer zu tragen. Auf Wunsch stehen wir Ihnen mit weiteren Informationen zum Objekt und zum Eigentümer gerne zur Verfügung. Die Besichtigung kann jederzeit nach Vereinbarung mit einem unserer Mitarbeiter/Beauftragten erfolgen. Der Maklervertrag mit uns kommt entweder durch schriftliche Vereinbarung oder auch durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit auf der Basis des Objekt-Exposees und seiner Bedingungen zustande. Sollte das von uns nachgewiesene Objekt bereits bekannt sein, teilen Sie uns dieses bitte unverzüglich mit. Die Courtage in Höhe von 3,57 % auf den Kaufpreis inkl. gesetzlicher MwSt. ist bei notariellem Vertragsabschluss fällig und vom Käufer an REMAX in Solingen zu zahlen. Die Höhe der Bruttocourtage unterliegt einer Anpassung bei Steuersatzänderung. Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns von unserem Auftraggeber übermittelt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Zwischenverkauf bleibt vorbehalten.


Weitere Angaben
Zweifamilienhaus 10
91 3,57
19 % 164 m²
105 m² 7
Ja Ja
Ja Teil Vollrenovierungsbed
Altbau Sofort
Ja Ja




Allgemeine Geschäftsbedingungen - Impressum - Datenschutz - Widerrufsrecht